Wir schaffen das!

Wir schaffen das!

2021

Mensch, ist der schwer. - Kein Wunder, der liegt mindestens eine Stunde im Regen. Der hat sich vollgesaugt.

press to zoom

Spinnst du? Siehst du nicht, dass du ihm den Kopf an der Stuhllehne festbindest?

press to zoom

Tun sie mir nichts. Ich gebe ihnen auch noch meine Unterhose. - Danke, so dreckig geht es mir doch nicht.

press to zoom

Sie sollten sich mal ein Hörgerät kaufen. - Wenn sie so normal reden, verstehe ich sie ganz gut.

press to zoom

Folgen sie mir unauffällig, ich gehe hinter ihnen. - Gütiger Himmel, steh mir bei.

press to zoom

Fritz braucht keine Freundin. Ich bin für ihn: Mutter, Freundin, Chefin. - Und sein Untergang.

press to zoom

Ich kann ihnen die Zukunft vorhersagen. - Was? Warum sagen sie das nicht gleich?

press to zoom

Da bin ich aber mal gespannt. Darf ich bitten.

press to zoom

Gut, dass sie wiedergekommen sind. Ich habe da noch einige Fragen an sie.

press to zoom

Wer ist denn nun mein Fritz? - Ich bin es, Mutter. - Ich bin es, Mutter, ich war zuerst da.

press to zoom

Schweig, mein Sohn. Jetzt spricht Mina Marple zu euch. - Oma, du hast doch nicht wieder Franzbranntwein gesoffen?

press to zoom

Ensemble im Jahr 2017: Hintere Reihe von links Corine Brötz, Christian Floeth, Hagen Leuschner, Wolfgang Arretz, Christoph Zeletzki, Stefanie Floeth, Wolfgang Mertens, Heinz-Josef Köhler, davor von links Ingrid Kügler, Thomas Wenders, Melanie Arnolds, Michael Germes, Anne Germes, ganz vorne Ulrich Leusch.

press to zoom