2019

2019

Ehrensache

2018

2018

Die Gedächtnislücke

2017

2017

Oma Mina klärt den Fall

2016

2016

Mumpitz um Mitternacht

Wir schaffen das!

Sie sind alle etwas merkwürdig, die Bewohner des Seniorenhauses „Kandergarten“. Alle haben einen kleinen „Spleen“, den die Heimleiterin in Kauf nimmt, weil sie die Senioren, die fest zusammenhalten, sehr mag. Auf einmal kommt ein Brief von der Stadt, der die Gemeinschaft auseinanderreißen will. Das Seniorenhaus wirft angeblich nicht genug Profit ab und soll verkauft oder geschlossen werden.

Schwester Helga versucht, die Sache vor den Heimbewohnern zu verheimlichen und selbst nach einem Weg zu suchen, die Einrichtung vor der Schließung zu bewahren. Doch Dank Lieselotte bekommen die Bewohner doch mit, was die Stadt im Schilde führt. Sie versuchen auf ihre Weise, die Schließung zu verhindern.

Die neue Heimbewohnerin Ida von Werfenstein gibt allen Rätsel auf. Warum wird sie dem Heim zugewiesen, obwohl es doch angeblich verkauft werden soll und was hat sie vor? Dies bleibt zunächst ihr Geheimnis.

Als alles auf einem guten Weg zu sein scheint, macht die Corona-Pandemie den Bewohnern einen Strich durch die Rechnung. Was nun? Aber wie so oft im Leben gibt es für alles eine Lösung.

 

 

Personen und ihre Darsteller*innen:

 

 

Schwank in drei Akten von Ingrid Kox

Uraufführung

 

 

Das Theaterstück „Kaviar trifft Currywurst“, das im Jahr 2020 zur Aufführung kommen sollte, wird auf das Jahr 2022 verlegt. Aus aktuellem Anlass spielen wir im Jahr 2021 das oben erwähnte Theaterstück.